Arbeitswelt
3
 Min Lesezeit

Der Wert von Wertschätzung

Der Wert von Wertschätzung
Autor:
Veröffentlicht:
Christina
29.11.2022
LinkedIn Logo Pinterest Logo

Der Wert von Wertschätzung

Mit einem Job verhält es sich wie in einer Ehe: Am Anfang sieht man alles durch die „rosarote Brille“. Das Onboarding ist wie der Honeymoon. Wenn dann der graue Alltag einkehrt, ist es umso wichtiger, laufend an der Beziehung zu arbeiten. Sonst überwiegt irgendwann die Summe vieler kleiner Belastungen und das kann von Spannungen bis hin zur Trennung, äh… Kündigung führen. 

Die Umstände müssen nicht mal dramatisch sein: Die Socken liegen schon wieder am Fußboden, der Müll wartet seit Tagen vor der Türe und der Abfluss ist mit Haaren verstopft – um nur ein paar Klischees zu bedienen. Im Umkehrschluss braucht es manchmal auch nur scheinbar unbedeutende Handlungen, um alles wieder ins Lot zu rücken: Der Blumenstrauß von der Tankstelle, der so viel mehr wert ist als die 3,99 Euro auf seinem Preisschild. Er sagt: Ich denke an dich. Du bist mir wichtig.

Folgende Quick-Tipps haben wir vom robin-mood-Team also für Sie für Ihr Unternehmen:

 

1. Leadership is the key

Fragen Sie bei Ihren Führungskräften nach: Sind Sie „reif“ für Feedback?
Die Entscheidung, Mitarbeiter:innen aktiv einzubeziehen, ist pure Wertschätzung, erfordert jedoch sehr viel Mut zur Selbstreflexion.

2. Lob ≠ Anerkennung

Loben passiert meist von oben herab – Feedback zu geben und vielmehr noch es einzuholen, zeugt von Wertschätzung, Respekt und Vertrauen. Genauso wie aufrichtig „Danke“ zu sagen. Häufig bleibt in der Praxis für beides nicht genug Zeit. Deshalb nehmen wir – robin mood und GIVEAJOY – Ihnen dabei ein Stückchen Arbeit ab 😊

3. Reden ist Silber, MACHEN ist Gold

Wer immer nur bespricht, aber nichts umsetzt, ist out. Die „This meeting could have been an e-mail”-Kultur kommt vor allem bei jungen Mitarbeiter:innen nicht gut an. Setzen Sie Maßnahmen aufgrund des eingeholten Feedbacks, organisieren Sie Betriebsausflüge, geben Sie spontan Zeitausgleich, überreichen Sie ein kleines Dankes-Geschenk! Regelmäßigkeit ist dabei ein nicht zu unterschätzender Faktor. 

 

Und was bringt’s schließlich und endlich?

„Culture eats strategy for breakfast“: Eine wertschätzende Kultur, die Dialog und Kooperation fördert, ist produktiver. In diese lohnt es sich einzuzahlen, selbst wenn der Return on Investment erst auf den zweiten Blick sichtbar wird. So wird Wertschätzung wertvoll fürs Unternehmen!

 

Wer wir sind

robin mood ist ein digitales Stimmungsbarometer und Umfragetool spezialisiert auf das Thema „Mitarbeiter:innenbindung“. Durch regelmäßige Pulse Checks wird automatisiert und zeiteffizient Feedback eingeholt, auf den Ergebnissen basierend Handlungsempfehlungen ermittelt. Wissenschaftlich fundiert und praxisnah! Mehr Infos unter www.robinmood.eu

Jetzt für den Newsletter anmelden
Danke, du erhältst eine Mail zur Bestätigung.

Erhalte immer unsere neuesten Updates.
Kein Spam - Versprochen!

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

American Express Apple Pay Google Pay Klarna Maestro Mastercard PayPal SOFORT Visa Made with ❤️ for you!