Start-Up Spotlight
5
 Min Lesezeit

Kloster Kitchen - Das Original mit den Ingwerstückchen

Kloster Kitchen - Das Original mit den Ingwerstückchen
Autor:
Veröffentlicht:
Uschi
30.05.2023
LinkedIn Logo Pinterest Logo

Sommer 2015: Kloster Kitchen Gründer Mario kommt im Österreich-Urlaub von einem Mountainbike-Ausflug zurück. Seine Frau Vera hält ihm prompt ein Mitbringsel vom Bauernmarkt unter die Nase – in einem Shot Glas. Er winkt ab, Alkohol ist schließlich nicht die Lösung. Er soll aber probieren, Vera besteht darauf und stimmt ihn am Ende erfolgreich um. Mit jedem Schluck werden Marios Augen größer: Er ist begeistert und der erste Ingwer Shot, den er in diesem Moment probiert hat, lässt ihn nicht mehr los.

Kloster Kitchen Ingwer Shot

Kloster Kitchens Herzstück: die alte Klosterrezeptur

Die Produkte von Kloster Kitchen basieren nicht auf irgendeinem Saftgemisch, sondern auf einer alten, überlieferten Rezeptur aus der Klosterküche. Diese stammt von besagtem Bauernmarkt und dient ebenfalls als Namensgeber für die Firma. Das alte Klosterrezept modernisiert: Kloster Kitchen eben! Für den gewissen Kick bringt die Firma ganz nach Vorgaben der Rezeptur echte Ingwerstückchen in die Flasche. Die sorgen nicht nur für einen außergewöhnlich intensiven Geschmack, sondern auch für ein einzigartiges Trinkgefühl, das man spürt!

So kommen die Stückchen in die Flasche

Mario tüftelte lange und ausgiebig an Kloster Kitchen Herstellungsverfahren – praktisch wie eine Mischung aus Daniel Düsentrieb und Thomas Edison! Und schlussendlich war Kloster Kitchens einmaliges Herstellungsverfahren entwickelt, mit dem wir die leckeren Ingwer Shots hergestellt werden, ohne auf die wichtige schonende Verarbeitung und den feinen Schnitt des Ingwers zu verzichten. Dieser ist übrigens besonders wichtig, um das ganze Geschmackspotential des Ingwers aus ihm herauszuholen. Denn je mehr Schnittfläche, desto besser können sich die Inhaltsstoffe mit ihrer Umgebung vermischen.

Cool (und) bio!

Das speziell entwickelte Herstellungsverfahren macht es möglich: im Gegensatz zu Konkurrenzprodukten muss der Kloster Kitchen Ingwer Shot nicht gekühlt werden! So kann auch im Versand auf Verpackungsmaterial zum Kühlen verzichten und damit der CO2-Fußabdruck klein gehalten werden! Nach dem Öffnen sollten die Shots aber dann doch in den Kühlschrank. Den meisten Leuten schmecken sie sowieso gekühlt am besten!

Was den Kunden von Kloster Kitchen außerdem schmeckt: die besten Zutaten! Gründer Mario hat es versucht, ist aber ausnahmsweise gescheitert – alle Inhaltsstoffe im heimischen Garten anzubauen, war dann doch nicht möglich. Deshalb greift Kloster Kitchen dafür auf ausgewählte Bio-Lieferanten zurück. Was man dagegen nicht in Kloster Kitchen Produkten findet? Konservierungsstoffe und andere künstliche Zusätze!

Kloster Kitchen Fun Fact

Gründer Mario hatte keinerlei Erfahrung in der Lebensmittelbranche bevor er Kloster Kitchen gründete und hat sich diese erst hart erarbeitet

Mit welchen drei Worten kann Kloster Kitchen am besten beschrieben werden?

    1. Lecker
    2. Scharf
    3. Premium
    Jetzt für den Newsletter anmelden
    Danke, du erhältst eine Mail zur Bestätigung.

    Erhalte immer unsere neuesten Updates.
    Kein Spam - Versprochen!

    Diese Artikel könnten dich auch interessieren

    American Express Apple Pay Google Pay Klarna Maestro Mastercard PayPal Shop Pay SOFORT Union Pay Visa Made with ❤️ for you!